Der Frühling machte sich bei unserem Grundkurs schon deutlich bemerkbar, T-Shirt war kein Problem. Kein Wunder, durch die Wärme lag viel sulziger Schnee. So dass man bei jedem zweiten Schritt bis zum Knie einbrach. Schwitzen war Programm. Jeder war froh, wenn es nur etwas Wind von vorne gab, damit man abhob. Die Tage vergingen mit im Schnee stapfen, Videoanalyse und Theorie. Der Wind kam und ging, ständig wollte er aus einer anderen Richtung wehen. Wenn er dann doch zum Fliegen zu stark wehte, konnten wir wenigstens zum Groundhandling. Hier wurde wieder gestapft, geschwitzt und das Fluchen kam dazu. Denn am Anfang ist es nunmal schwer diesen Schirm über sich zu halten. Spaß hat es trotzdem gemacht und alle freuten sich, wenn es geklappt hat. Egal ob zum Fliegen oder im Schnee spielen. Für die meisten aus der Gruppe hört das Spiel nicht auf, denn es geht dann gleich weiter in die Höhenausbildung. Wir freuen uns auf euch.

Wer was zum Grundkurs anmerken oder loben möchte kann dies sehr gerne auf einem unserer Portale tun. Bilder gibt es natürlich auch in der Bildergalerie unter: GK 2

Seid herzlich gegrüßt
Kathrin und Hristo