Wow, was für eine schöne Flugreise ins wilde Socatal. Fliegen, fliegen und nochmal fliegen war die Woche angesagt. Die ersten drei Tage sind wir weiter südlich am schönen Lijak gewesen um dem NO Wind zu entfliehen. Mit Erfolg! Die Abendflüge waren legendär. Dann ging es weiter am Kobala mit tollen Thermik- und Streckenflügen bis nach Kobarid und zur italienischen Grenze hinter dem Stol. Wunderschöne Eindrücke und für viele Piloten die ersten Streckenflüge überhaupt. Das erste mal den Hauptstartplatz verlassen und den Talsprung wagen ist immer ein aufregendes Erlebnis. Die Freude war dementsprechend groß und das Landebier hat gut geschmeckt. Achja Coaching aus der Luft von Chris Geist und Hristo am Startplatz und ein kleines Hike&Fly mit Early Bird Thermikeinstieg durften natürlich auch nicht fehlen. Das Allerbeste jedoch war: Wir waren fast immer ganz allein am Berg, genial! Am letzten Tag dann endlich mal Bora Flugpause und Besichtigung der Tolminska Korita mit kleiner Wanderung und Einkehr. Es war auch für die Guides Hristo und Chris eine wirklich tolle Flugreise. Wir hoffen ihr seit noch gut heim gekommen und hattet die Woche viel Spaß und habt viel dazu gelernt. Ein bisschen Stolz waren wir auch das fast alle Piloten schon ein Sicherheitstraining gemacht haben und Gurtzeuge und Schirme super aufeinander abgestimmt waren. Selten eine Gruppe gehabt wo alles so stimmig war, genial. Die gute Schulung zahlt sich langsam aus. Wir sind wirklich stolz auf Euch, weiter so!

na zdravje,

Hristo und Chris

P.S. Die verdammten Burger, hab zwei Kilo zugenommen 😉 Die ZU VIELEN Bilder findet ihr hier 😉 Wenn es Euch gefallen hat würden wir uns über einen Eintrag bei Google, TripAdvisor oder Facebook sehr freuen.


Hier der interne Abschlußbericht für die Gruppe:

[SARKASMUS AN]

Blablabla, toll geflogen blabla, fliegt dahin wo die Sonne scheint, blabla, Schleusen auf, blablabbla, machts gut ihr Arschkrampen, blabla, Eure Oberarschkrampen

[SARKASMUS AUS]