Südtirol – Thermik/Technik 2017-04-07T11:08:52+00:00

SÜDTIROL THERMIK-/TECHNIKTOUR

 

0%
THERMIK
0%
SOARING
0%
FLUGTECHNIK
0%
XC
0%
EINSTEIGER


GLEITSCHIRMFLIEGEN IM WETTERSICHEREN SÜDTIROL/ DOLOMITEN

Südtirol und die Dolomiten sind ein ganz besonderes „Schmanckerl“. Eines der wettersichersten Fluggebiete und eine fantastische Kulisse machen diese Reise zu einem tollen Erlebnis für Piloten die nach dem A-Schein nochmal betreut Flüge sammeln wollen. Wir wohnen direkt am Landeplatz in einer sehr schönen Pension. Die Südtiroler Gastfreundschaft die auf der ganzen Welt bekannt ist und die leckere Küche (Halbpension) lassen sofort Urlaubsstimmung aufkommen. Die einfachen Start- und Landeplätze laden zum Spielen und Toplanden ein. Sammle die ersten Thermikflüge und genieße herrliche Ausblicke zur legendären Plose und ins Pustertal. Auch Deinen 10km+ Streckenflug kannst Du hier, gutes Wetter vorausgesetzt, hervorragend absolvieren. Sollten die Flugbedingungen einmal keine Thermik bieten, üben unsere Fluglehrer auf Wunsch mit Dir Performance Manöver. Bereits früh im Jahr bis spät in den Herbst hinein hat es hier exzellente Thermik. Lass Dich vom südtiroler Charme verzauben.





Profitiere bis Ende März von unserem Frühbucherrabatt


Für Einsteiger und Refresher bestens geeignet


Unsere Thermik-/Techniktouren sind als Bildungsurlaub anerkannt








FLUGTECHNISCHE ÜBUNGEN STEHEN AUCH IM VORDERGRUND DER THERMIK-/TECHNIKWOCHEN




EXKLUSIVE BETREUUNG



Der Kurs ist sowohl für Einsteiger nach dem A-Schein, Refresher mit längerer Flugpause und auch Thermikflieger geeignet und wird von unserem Team aus Profi Fluglehrern betreut, die selbst hervorragende Thermik- und Streckenflugpiloten sind. Der Kurs findet zusammen mit unseren Schülern der A-Schein Ausbildung statt. Es befindet sich sowohl ein Fluglehrer am Startplatz, als auch am Landeplatz. Das Hauptaugenmerk dieser Tour liegt auf der Perfektionierung Deiner Start- und Landetechnik, Performance Übungen und Thermikfliegen. Es wird ausschließlich am Hausberg in Rodeneck und in Sand in Taufers geflogen. Tagesausflüge in weitere Fluggebiete sind ggf. möglich und wetterabhängig. Die frühen Morgenstunden können für Abgleiter gemeinsam mit den A-Schein Schülern genutzt werden, um die Start- und Landetechnik zu verbessern. Mittags, wenn die Thermik einsetzt, betreuen unsere Lehrer Euch dann auch beim Thermikfliegen, wenn die Schüler Mittagspause machen.

 





SKYPERFORMANCE BAUSTEIN

SKYPERFORMANCE BAUSTEIN

Skyperformance-Logo-mittel

skycenter-farbwahl-thermikflug

Die Thermik-/Techniktour ermöglicht Dir den Baustein „Thermikflug/ Flugtechnik“ des SkyPerformance Center Programmes zu absolvieren. Er ist ein wichtiger Bestandteil der Gleitschirmausbildung auf Deinem Weg ein routinierter Gleitschirmpilot zu werden. Für Inhaber der A- oder B-Lizenz geeignet.

KURSINHALTE

KURSINHALTE

  • kostenloser Equipmentcheck durch unser Fachpersonal
  • Auf Wunsch: Streckenflugplanung
  • Start- und Landetechnik optimieren (mit Videoanalyse)
  • Funkunterstütztes Fliegen
  • Kurventechnik perfektionieren
  • Üben von einfachen Flugmanövern/ Abstiegshilfen
  • Sinnvolles Nutzen des Beschleunigungssystems
  • Performance-, Thermik- und Soaring Übungen (B-Schein Flüge werden angerechnet)
  • erste kleinere Streckenflüge

LEISTUNGEN

LEISTUNGEN

  • inkl. funkunterstützte Fluglehrerbetreuung am Start- und am Landeplatz 
  • inkl. Funkgerät für jeden Teilnehmer
  • inkl. aller Auffahrten zu den Startplätzen
  • inkl. Mitfahrt im Flugschulbus ab Oberstaufen (Aufpreis 35 Euro)
  • inkl. Videodokumentation
  • inkl. Geländeeinweisung und Meteobriefing
  • inkl. Zimmerreservierung (EZ und DZ möglich)
  • inkl. Thermik-/Techniktraining (B-Schein Flüge werden angerechnet)




THERMIKFLIEGEN LERNEN IN RODENECK/ SÜDTIROL MIT FUNKUNTERSTÜTZUNG

Praxisbezogen vermitteln Dir die Fluglehrer alles Wissenswerte über alpine Geländestrukturen, Wetter, Starttechniken, Thermikfliegen und wie Du auch in turbulenter Luft durch aktives Fliegen Deinen Schirm beherrschst. Unsere erfahrenen Profis bieten Dir Funk und Videounterstützung und sorgen für maximale Sicherheit, Spaß und Lernerfolg bei Deinen Flügen.

Hier hast Du auch die Möglichkeit, Dich auf den unbeschränkten Luftfahrerschein (B-Schein) vorzubereiten und Deine erforderlichen Flüge zu absolvieren.

Die Inhalte des Kurses werden individuell auf das Können der einzelnen Teilnehmer abgestimmt.

Vormittags finden hautpsächlich Schulungsflüge der A-Schein Piloten statt. Hier bieten sich ideale Bedingungen für Refresher mit längerer Flugpause. Ab Mittag wird es dann für die Thermikflieger interessant. Abends läd der Wind dann oft zu einer gemütlichen Soaring Session über dem Startplatz ein.









THERMIK- UND KLEINE STRECKENFLÜGE SIND IN SÜDTIROL MÖGLICH



WICHTIGES AUF EINEN BLICK



  • A-Schein bei Teilnahme an der Südtirol Thermik/Technik Tour, Grundkurs bei Teilnahme an der A-Schein Schulung
  • Für Einsteiger und Refresher mit langer Flugpause geeignet
  • Für Inhaber der A-Lizenz: 495€ (Frühbucher: 465€, Frühbucher und Stammkunde: 415€) inkl. Auffahrten in Rodeneck. Schüler in der A-Schein Ausbildung können diese Tour im Rahmen der Alpinschulung buchen, Anreise ab Oberstaufen 35€
  • Hinweis: Aus logistischen Gründen sind unsere Thermik-/Technikkurse in Südtirol und Bassano nur wochenweise buchbar. Nur in Ausnahmefällen und auf Anfrage ist dies auch tageweise möglich. Preis für tageweise Buchung Südtirol und Bassano: 159 Euro pro Tag (Stammkunden: 129 Euro)
  • inkl. funkunterstützte Fluglehrerbetreuung am Start- und am Landeplatz 
  • inkl. Tipps von Locals und echten Flugprofis
  • inkl. Funkgerät für jeden Teilnehmer
  • inkl. aller Auffahrten zu den Startplätzen in Rodeneck und Sand in Taufers (Seilbahngebühren bei weiteren Flugbergen nicht inklusive)
  • inkl. Mitfahrt im Flugschulbus ab Oberstaufen (Aufpreis 35 Euro)
  • inkl. Videodokumentation
  • inkl. Geländeeinweisung und Meteobriefing
  • inkl. Zimmerreservierung (EZ und DZ möglich)
  • inkl. Vorbereitung auf den B-Schein
  • inkl. Thermik-/Techniktraining
  • 7 Tage (An- und Abreisetag wird normalerweise nicht geflogen)
  • Rodeneck: Pension in Laufweite des Landeplatzes (Die Zimmer werden von uns reserviert). Die Unterkunft ist nicht im Reisepreis dabei und wird direkt vor Ort beim Vermieter bezahlt
  • Sand in Taufers: Pension am Berg, in der Nähe des Startplatzes (Die Zimmer werden von uns reserviert). Die Unterkunft ist nicht im Reisepreis dabei und wird direkt vor Ort beim Vermieter bezahlt
  • mind. 6 Teilnehmer mit einem Lehrer, max. 20 Teilnehmer mit zwei Lehrern. Bei größeren Gruppen zusätzliche Betreuung durch weitere Lehrer möglich.
  • VERSICHERUNG

    Für Auslandsreisen und Fortbildungskurse im Ausland empfehlen wir Dir dringend, einen Auslandskrankenschutz- (z.B. ADAC Plus, Gothar usw.) sowie eine Rücktransportversicherung (ADAC Plus, Gothar usw.) abzuschließen. Um bei einem unvorhergesehenen Reiserücktritt oder Reiseabbruch erhebliche Kosten zu sparen, empfehlen wir Dir DRINGEND, bei Kursen und Flugreisen im In- und Ausland, eine Reiserücktritts-/ Reiseabbruchversicherung abzuschließen. Die Paragliding Academy haftet nicht für vom Piloten verschuldete Ausfälle vor bzw. während des Kurses bzw. der Flugreise. Lest hierzu bitte unsere AGB´s und Kursinformationen. Bei „Die Europäische“ kannst Du u.a. ein „Rundum Sorglos“ Paket mit allen oben genannten Versicherungen abschließen. Die Kosten variieren je nach Reisepreis und gewünschter Versicherungsleistung. Hier geht´s zum Buchungsassistenten von „Die Europäische“

  • Sollte die Tour nicht voll ausgebucht sein, kannst Du auch tageweise dazu kommen (129€ pro Tag/ Stammkunden: 100 Euro pro Tag). Bei der Alpentour ist der Shuttle Service nicht inklusive. Gegen Spritkostenbeteiligung kann im Flugschulbus mitgefahren werden.

FAQ

Ich habe gehört, dass die Dolomiten sehr anspruchsvoll sind und starke Thermik vorherrscht. Ist das was für mich als Thermik- Neuling?

Wir fliegen normalerweise nicht im Bereich der "klassischen Dolomiten" (Drei Zinnen, Marmolata etc.), was tatsächlich sehr anspruchsvoll ist, sondern in der Ausläufern. Dort haben wir im Frühjahr schon eher Thermik als in anderen Fluggebieten, aber immer so gemäßigt, dass wir auch schulen können, denn parallel zur Südtirol Intensiv Tour betreuen wir dort auch eine Schulungsgruppe. Wir möchten niemanden überfordern. Die Intensiv Tour ist perfekt, um die ersten Erfahrungen mit Thermik sammeln zu können und das Gelernte nach dem A-Schein weiter auszubauen. Die Fluglehrer gehen individuell auf Dein Flugkönnen ein und weisen Dich dort z.B. in die Thermik ein.

Wo treffen wir uns am Anreisetag?

Der erste Tag laut Kursausschreibung ist immer Anreisetag.  Am Anreisetag wird nicht mehr geflogen. Wir fahren um 15.00 Uhr in Oberstaufen mit dem Flugschulbus los (Flugschule: Max-Ostheimer Str.4, 87534 Oberstaufen) und sind ca. 18.30 Uhr in Südtirol. Die Anreise mit dem Flugschulbus ab Oberstaufen ist nach Absprache möglich (Aufpreis 35 Euro, direkt am Anreisetag zu bezahlen). Fahrzeit ist ca. 3,5 Stunden. Um 19 Uhr ist Treffpunkt in der Unterkunft.

Wenn die Tour in Rodeneck/Nauders stattfindet treffen wir uns hier:

Pension Untergopprat Hof - Peter Scherer

Nauders 65

39030 Rodeneck / Südtirol

Tel.: +39 0472 454136

 

Wenn die Tour in Sand in Taufers stattfindet treffen wir uns hier:

Residence Roanerhof

Oberpojen 134

39032 Ahornach / Südtirol

Tel. +39 0474 679291

Welche Flugberge steuert ihr an?

Wir fliegen und schulen hauptsächlich direkt in Nauders/Rodeneck bzw. in Ahornach/ Sand in Taufers. Bei entsprechen Wetterlagen kommen aber weitere Fluggebiete in der näheren Umgebung in Frage wie: Sand in Taufers, Kronplatz, Rodeneck, Pfalzen, Plose und weitere Flugberge in der Umgebung.

Wie sind die Schneeverhältnisse gerade im Februar und März?

In Südtirol hat es häufig schon weniger Schnee als auf der Alpennordseite, und bereits im Februar und März trifft man hier um die Mittagszeit schon ideale Thermikbedingungen an.

Wie stark ist die Thermik im Frühjahr?

Leider machen wir noch nicht das Wetter und der Himmel spricht noch nicht mit uns 😉 aber wir haben schon oft bereits im Januar/ Februar tolle Thermik- und Soaringflüge gemacht. Eine Wettergarantie können wir natürlich nicht geben, aber wir tun alles, damit ihr sicher und mit viel Spaß in die Luft kommt.

Kann ich mich vorher schon über das Wetter in Südtirol informieren?

Ja, auf unserer Wetterseite.

Wie sind die Startplätze in Südtirol?

Die Start- und Landeplätze in Südtirol sind wirklich sehr einfach und auch für die A-Schein Schulung zugelassen.

Welche Kosten für die Bergbahnen kommen noch auf uns zu?

Die Auffahrten in Rodeneck/ Sand in Taufers mit dem Flugschulbus sind im Kurspreis bei der Südtirol Tour für A-Schein Inhaber bereits enthalten (max. 3 Auffahrten pro Tag). Start- und Landeplatzgebühren sind bei der Rodeneck Tour GRATIS von unserer Pension wenn die Unterkunft im Untergroprathof gebucht wurde. Bei der Sand in Taufers Tour sind die Start- und Landegebühren extra beim örtlichen Club zu bezahlen. Bei Ausflügen in andere Fluggebiete entstehen ggf. Kosten für Landeplatzgebühren und Auffahrten mit der Seilbahn. A-Schein Schüler zahlen 5,50 Euro pro Auffahrt.

Macht ihr auch Videoaufnahmen von unseren Starts?

Ja. Ein kostenloser, zusätzlicher Service von uns.

Auf Wunsch könnt ihr, sofern ihr ein Speichermedium mitbringt, die Startvideos auch von uns erhalten.

Für welche Pilotengruppe ist die Südtirol Tour geeignet?

Piloten aller Stufen können hier mitkommen. Wir empfehlen die Südtirol Intensiv Tour v.a. Refreshern nach langer Flugpause, Thermikneulingen und Piloten, die einfach nach dem A-Schein nochmals unter Betreuung fliegen und ihr Wissen und Können weiter ausbauen wollen.

Wann endet der Kurs?

Am letzten Tag laut Kursausschreibung gegen 13.00 Uhr (je nach Wetter). Natürlich kann man auch schon vorher abreisen, wenn man noch eine längere Autofahrt vor sich hat. Am letzten Tag und am Anreisetag wird normalerweise nicht geflogen.

Wo finde ich die passende Unterkunft?

Wir reservieren Dir Deine Unterkunft (EZ oder DZ) im Untergropprat Hof (Tour: Rodeneck) oder im Roanerhof (Tour: Sand in Taufers) nach Deiner Anmeldung. Bezahlt wird die Unterkunft dann direkt beim Vermieter BAR vor Ort. Start- und Landeplatzgebühren sind bei Buchung im Untergropprat Hof mit dabei.

Sind Start- und Landeplätze weit weg von der Unterkunft?

Nein. In Rodeneck ist der Landeplatz in Laufweite zur Unterkunft, in Sand in Taufers ist der Startplatz in Laufweite/Nahe des Startplatzes am Berg.

Gebt ihr eine Wettergarantie?

Ja. Es wird bei Deiner Tour garantiert Wetter geben 😉

Natürlich kann man nie eine Wettergarantie geben, aber erfahrungsgemäß geht in Südtirol immer etwas. Sollte das Wetter nur für Abgleiter reichen, nutzen wir die Zeit um Dir Tipps zu Deiner Starttechnik zu geben und Performance Übungen durchzuführen.

Nehmt ihr auch A-Schein Schüler mit auf die Südtirol Touren?

Ja. Es ist oft eine gemischte Gruppe dabei, die aus Anfängern und fortgeschrittenen Piloten besteht. Vormittags betreuen wir hauptsächlich die A-Schein Piloten. Hier können die Südtirol Intensiv Tourler die Zeit nutzen, um ihre Starttechnik zu verbessern oder ein paar Flugübungen unter Anleitung durchzuführen (natürlich kann man auch einfach einmal Ausschlafen 😉 ). Gegen mittag wird dann oft die Thermik zu stark zum Schulen und die Fluglehrer betreuen mehr die Südtirol Intensiv Gruppe.

Wie kommen wir vor Ort auf den Berg?

Wir fahren Euch mit dem Flugschulbus direkt zum Startplatz. Bei Ausflügen in Fluggebiete in der Umgebung fährt man ggf. mit der Seilbahn zum Startplatz.

Brauche ich ein Vario zum Thermikfliegen?

Nein, nicht zwingend, aber es erleichtert die Thermiksuche und bietet tolle Möglichkeiten, um Deine Flüge aufzuzeichnen und online zu stellen. Wir empfehlen das Skytraxx 2.0 Vario. Eine einfache Bedienung und ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis zeichnen dieses tolle Gerät aus.

Wird am An- und Abreisetag noch geflogen?

Normalerweise nicht. Abfahrt ab Rodeneck/ Sand in Taufers ist um ca. 13 Uhr.

Kann ich auch im Auto schlafen oder Campen?

Direkt am Untergopprathof/ Roanderhof geht das leider nicht.

Es gibt zwei Campingplätze in ca. 10-15km Entfernung vom Landeplatz und unserer Unterkunft. Solltest Du nicht im Untergroprat Hof/ Roanerhof wohnen, zahlst du pro Tag 5 Euro Start- und Landeplatzgebühren. Es ist wichtig, dass du wenigstens zu den Mahlzeiten (Abendessen) da bist und diese dann als Gast bezahlst, da Du Dich sonst nicht im Untergopprathof/ Roanerhof aufhalten darfst. Das hat nichts mit unseren wirklich lieben Gastgebern zu tun, sondern einfach mit geltendem italienischem  Finanzrecht und wird auch streng kontrolliert. Wir empfehlen IMMER die Unterkunft im Untergroprat Hof (Tour: Rodeneck) bzw. Roanerhof (Tour: Sand in Taufers) zu buchen, da dort auch alle Briefings, Videoanalyse usw. stattfinden.

Preise Untergroprat Hof pro Person und Tag (Stand: Stand Januar 2017)

Übernachtung inkl. Halbpension und Start-/Landeplatzgebühr50,- €
Einzelzimmerzuschlag13,- €
Hunde, ohne Futter
kein Zutritt zum Speisaal, kein freies Laufen im Hof
7,- €
Wo bezahle ich mein Zimmer?

Das Zimmer wird von uns lediglich reserviert. Bezahlen musst Du dann direkt beim Vermieter in BAR. Kreditkarten (VISA, Mastercard usw.) werden derzeit nicht akzeptiert. Bitte genügend Bargeld mitbringen.

Wieviel kostet die Auffahrt mit dem Flugschulbus zum Startplatz?

Die Auffahrt in Rodeneck/ Sand in Taufers mit dem Flugschulbus ist für Teilnehmer der Südtirol Intensiv Tour gratis (bis zu 3 Auffahrten am Tag).

Welches Funkgerät empfehlt ihr für den Kurs?

Wir arbeiten fast ausschließlich im LPD Bereich, d.h. Dein Funkgerät sollte LPD Kanäle (1-69) besitzen. Ideal sind die Baofeng Funkgeräte die extrem preisgünstig  (ab 20 Euro) und dennoch leistungsstark sind. Z.B. diese hier: Baofeng UV-5R5BAOFENG UV-5R. Eine Übersicht bei Amazon findest du hier.

Empfehlt ihr das Abschließen einer Reiseversicherung?

Für Auslandsreisen und Fortbildungskurse im Ausland empfehlen wir Dir dringend, einen Auslandskrankenschutz- (z.B. ADAC Plus, Gothar usw.) sowie eine Rücktransportversicherung (ADAC Plus, Gothar usw.) abzuschließen. Um bei einem unvorhergesehenen Reiserücktritt oder Reiseabbruch erhebliche Kosten zu sparen, empfehlen wir Dir DRINGEND, bei Kursen und Flugreisen im In- und Ausland, eine Reiserücktritts-/ Reiseabbruchversicherung abzuschließen. Die Paragliding Academy haftet nicht für vom Piloten verschuldete Ausfälle vor bzw. während des Kurses bzw. der Flugreise. Lest hierzu bitte unsere AGB´s. Bei „Die Europäische“ kannst Du u.a. ein „Rundum Sorglos“ Paket mit allen oben genannten Versicherungen abschließen. Die Kosten variieren je nach Reisepreis und gewünschter Versicherungsleistung. Hier geht´s zum Buchungsassistenten von „Die Europäische“.

Wo kann ich an der Flugschule parken?

Wir haben viele Parkmöglichkeiten an der Flugschule. Allerdings sind die Anwohner etwas empfindlich, wenn viele Autos da sind. Bitte vermeide das Parken im Hinterhof (siehe Bild ROT gekennzeichnet) und nutze die Parkmöglichkeiten die Straße hinauf (GRÜN).

Meine Alpinschulung ist in Rodeneck oder Sand in Taufers/ Südtirol. Wo treffen wir uns?

Der erste Tag laut Kursausschreibung ist immer Anreisetag.  Am Anreisetag wird nicht mehr geflogen. Wir fahren um 15.00 Uhr in Oberstaufen mit dem Flugschulbus los (Flugschule: Max-Ostheimer Str.4, 87534 Oberstaufen) und sind ca. 18.30 Uhr in Südtirol. Die Anreise mit dem Flugschulbus ab Oberstaufen ist nach Absprache möglich (Aufpreis 35 Euro, direkt am Anreisetag zu bezahlen). Fahrzeit ist ca. 3,5 Stunden. Um 19 Uhr ist Treffpunkt in der Unterkunft.

Wenn die Tour in Rodeneck/Nauders stattfindet treffen wir uns hier:

Pension Untergopprat Hof - Peter Scherer

Nauders 65

39030 Rodeneck / Südtirol

Tel.: +39 0472 454136

 

Wenn die Tour in Sand in Taufers stattfindet treffen wir uns hier:

Residence Roanerhof

Oberpojen 134

39032 Ahornach / Südtirol

Tel. +39 0474 679291



KARTE RODENECK







KARTE SAND IN TAUFERS







PILOTENSTIMMEN



Hallo Chris, unsere Alpentour „Deluxe“ war spitzenmäßig. Neben den Sundenflügen und den vielen wertvollen Ratschlägen von Dir hat mir ganz besonders Deine Improvisationsbereitschaft, aufgrund der Wetterlage kurzerhand mit uns gegen eine kleine Spritkostenbeteiligung nach Bassano zu verlegen, gefallen.
Vielen Dank für die tollen Tage – wir werden uns mit Sicherheit wiedersehen!!!
Tanja
TANJA
Das war definitiv mehr als eine Tour!!! -> „a Draum!“
… Coaching aus der Luft – Reaktionen auf Klapper in Theorie und Praxis etc.
Dass da manch (Mädel :-)) Lust auf Sicherheittraining bekommt… kann ich verstehen – ich bin auch schon angemeldet!
Könisch,… freu mich auf Sept.! Bernd
BERND

Hallo zusammen, bei dieser Tour gab es wirklich nichts zu meckern. Jeden Tag fliegen und das immer in einem anderen Fluggebiet. Professionelle Betreuung beim Thermikfliegen, Groundhandeln und Performancetraining. Der Praktikant wurde zwar des öfteren gefeuert ? , aber wir gaben ihm immer wieder eine Chance. Eine sehr spaßige Gruppe mit 2 erfahrenen Fluglehrern und ihrem Praktikanten sorgten für fünft unvergesslich schöne Tage. Viele Grüße Marcus

MARCUS
Servus, a Traum war die Alpentour 2!!! Ein riesen Dank für die super Betreuung und die tollen Tage! 4 Tage tolles Fliegen mit leckerem
Kässspatzenessen auf der Hütte! Bis zum Nächstenmal. Schöne Grüße von den Berlinern, Michael
MICHAEL

Danke für die super Betreuung der Alpentour 3. Es hat sehr viel Spass gemacht und hat mir viel fürs Thermikfliegen gebracht. Dank „Deiner“ für mich neuen Rückwärtsstarttechnik ist das Starten im Hochalpinenbereich sehr gut durchzuführen. Wir hatten an allen Tagen super Wetterverhältnisse. Als es im Allgäu stürmisch und regnerisch war sind wir ins Stubaital ausgewichen und geflogen. Auch für den Gaumen wurde sehr gut gesorgt. Das absolute Highlight war das Abendessen in der urigen Berghütte in…Ich freue ich jetzt schon auf das Sicherheitstraining im Mai am Gardasee, Robert

ROBERT




VIDEO









BEI UNSEREN THERMIK-/TECHNIK WOCHEN HAST DU AUCH DIE MÖGLICHKEIT DAS GROUNDHANDLING ZU VERBESSERN

Besichtigung von Brixen, Wandern, Mountainbiken, Baden im Swimmingpool, Groundhandling und vieles mehr.





TERMINE



Zum Buchen einfach gewünschten Termin anklicken