• Castelluccio1 2017 - #IRONIE AN# GleitschirmHÖLLE Castelluccio1 - Zu Tode gelangweilt durch gefährliches Halbwissen ;-) #IRONIE AUS#

#IRONIE AN# GleitschirmHÖLLE Castelluccio1 – Zu Tode gelangweilt durch gefährliches Halbwissen ;-) #IRONIE AUS#

Einen wirklich beschissenen Start in die Castelluccio1 Woche bescherte uns die Autovermietung in Rom die unseren reservierten und bereits bezahlten 9 Sitzer Bus aufgrund einer Flugverspätung einfach weiter vermietet hat und uns stattdessen einen kleinen 7 Sitzer verpasste, der dann noch Aufpreis gekostet hat. Danke BUDGET und AVIS für diesen sensationell schlechten Service. Selten so eine unverschämte Abzocke erlebt.

Nach diesem holprigen Start war die Woche dann aber nur noch schön und das Platzproblem im Auto haben wir souverän gelöst. Die kleine Gruppe war extrem harmonisch und hatte viel Spaß. #IRONIE AN# Leider war der Guide diese Woche total unfähig. Ständig wollte er übergenaue Treffpunkte festlegen die niemand einhalten konnte (nächster Treffpunkt: 15.18 Uhr! Und wer war da??? Alle außer Chris). Wenn er nicht gerade beim Essen war, schlief er im Auto, vor dem Auto oder im Zimmer. Die Gruppe ist vor Langeweile fast gestorben (ähnlich ging es auch dem Pferd, #ACHTUNG: VERSTÖRENDES BILDMATERIAL, NICHT ANKLICKEN siehe Bild). Davon blieb Guide Chris gänzlich unbeeindruckt und machte die Tour so zum Höllentrip. Tipps zum Fliegen waren aus ihm kaum heraus zu locken und wenn er etwas sagte, war es sowas wie: „Machts gut ihr Trottel, wir sehen uns im nächsten Leben“ oder „Nicht schlecht für ein Mädchen“ oder „Bin dann mal in meiner Mittagspause beim Panini Stand, macht einfach selber weiter“. Lernerfolg gleich Null. Zum Glück ging das Funkgerät der meisten Teilnehmer nicht oder blieb ausgeschaltet, sonst wäre wohl aufgrund der schlechten Ansagen noch mehr passiert. Die Gruppe sagt: „Nie wieder! Wenn nochmal Paragliding Academy dann definitiv ohne Chefbehandlung!“

Auch die Verabschiedung  hat Chris dann verschlafen. Es war lediglich ein grummeliges Geräusch aus seinem Zimmer zu hören das klang wie: „Viel Spaß im Stau und schleichts Euch endlich“.#IRONIE AUS#

Machts gut ihr #IRONIE AN# Knaller #IRONIE AUS# und bis bald (ihr dürft alle wieder kommen…. #IRONIE AN# außer Tom, der kommt auf die schwarze Liste #IRONIE AUS#)

Die Bilder vom #IRONIE AN# Höllentrip #IRONIE AUS# findet ihr hier. Ladet noch ein paar Bilder hoch. #IRONIE AN# Ich freu mich schon auf Eure negativen Rezensionen. #IRONIE AUS#

Prost,

Euer Chris

P.S. Aufgrund mehrerer verwirrter Piloten und Leser habe ich den nicht wirklich ernst gemeinten Text durch IRONIE Markierungen versehen zum besseren Verständnis. Die Woche war natürlich klasse. Wir sind relativ viel geflogen und hatten extrem viel Spaß, wie man ja auf den Bildern sehen kann 😉

 

Castelluccio2017 – Die ersten 3 Tage

Gepostet von Chris Geist am Mittwoch, 13. September 2017

 

By |2017-09-20T08:46:10+00:00September 16th, 2017|Aktuelle News|6 Comments

About the Author:

Chris Geist

6 Comments

  1. Dennis 25. September 2017 at 21:19 - Reply

    Das Gute an der Anreise mit Flugzeug und Shuttle, schlimmer konnte es nicht mehr kommen! Mit dem Mofa selber über die Alpen zu fahren, hätte vermutlich sogar einen kleinen Zeitvorteil verschafft. Nützt ja nichts. Also, Hosenträger stramm ziehen und der Chefarzt Diagnose bezüglich des Wetters vertrauen. Einhellige Meinung nach kurzer Zeit, eigene Wetterprognosen in Castelluccio sind schwieriger als Lottozahlen raten. Also wurde geflogen wo und wann es ging. Und das was ging, war ziemlich beeindruckend. Landschaftlich gibt es vermutlich wenig vergleichbares. Absolut empfehlenswert.
    Die Gruppe brauchte keinen Süßholz raspelnden Instruktor. Sondern die ungeschminkte Wahrheit. Und die wurde brühwarm serviert. Zumindest denen die in der Lage waren ihr eigenes Funkgerät zu bedienen. Der Wissens- und Erfahrungsschatz aus dem Chris bei jeder nur erdenklichen Frage zum Gleitschirmfliegen schöpfen kann ist riesig. Und er ist nicht gefärbt durch die vertrieben Marken der Flugschule. Die Reise war ein echtes Highlight, auch dank der anderen Teilnehmer. Ich verneige mich und hoffe wir sehen uns nächstes Jahr wieder.

  2. l.e.flieger 20. September 2017 at 18:11 - Reply

    … ich frage mich, was es am Bericht falsch zu verstehen gab … 😉

  3. Marco Martin 20. September 2017 at 18:00 - Reply

    #ohne Ironie und Sarkasmus – an#
    Was soll ich jetzt machen??? Kaum in der Heimat angekommen, zieht es mich direkt zurück nach Castelluccio. Geht leider nicht… Kein Wunder – nach sensationell entspannenden Tagen mit gleichfalls sensationell entspannten Typen – in einer vom Erdbeben gepeinigten Region, welche trotzdem alle Reize für einen angenehmen Aufenthalt bietet. Dazu kommen fantastische Gleitschirmflüge. Ob es besser geht? Das werde ich bei der nächsten Reise mit Euch sehen…
    Grüße aus Leipzig
    #ohne Ironie und Sarkasmus – aus#

  4. Jörn Manhart
    Jörn Manhart 18. September 2017 at 20:08 - Reply

    Mannomann… alles Ego-Coaching durch uns Teilnehmer in der Woche hat bei Chris wieder nichts genützt… kaum ist er mal allein, heult er nicht nur uns (à la:“ich krieg das mit den Teilnehmern nie hin“ / „mein Heli sah schon immer doof aus“ / „Wetter hab ich noch nie verstanden“ / „weiß auch nicht, warum mich nie ein Teilnehmer mag“), sondern allen die Ohren voll… 😜 … Ok… Spaß beiseite und jetzt mal im Ernst: Danke an Chris, das Paragliding Academy Team und die anderen Teilnehmer und für eine super coole, aufregende und schöne Woche an einem landschaftlich wirklich sensationellen Ort… habe viel mitgenommen und freue mich schon jetzt auf das nächste Mal!!! Danke! So reicht mir auch „gefährliches Halbwissen“!

  5. Carsten
    Carsten 16. September 2017 at 15:23 - Reply

    Wenn man das so liest, war das eine wirklich tolle Woche. Bei denen die Dich nicht kennen, stehst Du jetzt auch auf der schwarzen Liste. Freue mich schon auf Castelluccio 3, natürlich mit Hristo und Zodn.

    • Chris Geist
      Chris Geist 16. September 2017 at 21:35 - Reply

      Gott sei Dank gute Guides am Start bei Castelluccio3. Ich drück Euch die Daumen für die Woche. Bringt die Flugschäfchen heil in die Luft.

Leave A Comment

Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie im Impressum unserer Seite im Bereich Datenschutzerklärung.