Motorschirmschulung 2017-01-11T13:42:31+00:00

Button_MOTOR

 





MOTORSCHIRMKURS

Sicher Motorschirmfliegen lernen in nur einer Woche. Mit dem Paramotor fliegen hat seinen ganz eigenen Reiz. Unabhängig von der Thermik kannst Du so neue Landschaften erkunden. Eine professionelle Ausbildung ist gerade hier sehr wichtig. An unserem zertifizierten UL Schulungsgelände kannst Du schnell und effektiv die Ausbildung absolvieren.









MOTORSCHIRMFLIEGEN IM WINTER - KALT ABER WUNDERSCHÖN, PHOTO: ADI GEISEGGER





KURSINHALTE



KURSINHALTE

KURSINHALTE

  • Praxisunterricht durch DULV Motorschirmlehrer
  • Theorieunterricht durch DULV Motorschirmlehrer
  • Videoanalyse Deiner Starts
  • den Unterricht begleitende Videolehrfilme
  • inkl. 30 garantierter Starts und Landungen mit dem Motor (Höhenaufbau, Platzrunde, Landeeinteilung, Landungen)

LEISTUNGEN

LEISTUNGEN

  • Theorie- und Praxisunterricht durch unsere Profi Motorschirmlehrer
  • zertifiziertes UL Motorschirmgelände mit individueller Ausbildung
  • Flugtechnische Übungen bis zur Motorschirmreife
  • günstige Übernachtungsmöglichkeiten (Camping und Pension)
  • Wettergarantie
  • inkl. Start- und Landegebühren (Sprit extra)
  • inkl. 30 garantierter Starts und Landungen mit dem Motor (Höhenaufbau, Platzrunde, Landeeinteilung, Landungen)
  • Theorieunterricht, beinhaltet die Fächer: Luftrecht, Navigation, Flugfunk, Verhalten in besonderen Fällen, Wettererkunde, Technik, Pyrotechnik






UNSEREN BELIEBTEN A-SCHIRM MOJO KANN MAN AUCH IN EINER PARAMOTOR VERSION (MOJO PWR) BESTELLEN





Buche unser “Rundum Sorglos Ausbildungs Paket” Mit den Gleitschirmen des Rundum Sorglos Paketes kannst Du nach der A-Schein Ausbildung in den Bergen auch die Motorschirmschulung in Angriff nehmen.


Ab 3-4 Personen sind individuelle Motorschirmschulungen möglich. Gleich anfragen



Zur Teilnahme an unseren Motorschirmlehrgängen musst Du im Besitz der Gleitschirm A-Lizenz sein (Absolvierter Kombikurs plus Alpinschulung oder Rundum Sorglos Paket)








MOTORSCHIRMFLIEGEN - MIT DER BENZINTHERMIK NEUE LANDSCHAFTEN ERKUNDEN





Schäden am Leihequipment (Motor und Schirm) sind vom Piloten zu bezahlen. Spritgebühren sind vor Ort extra zu bezahlen. Die Prüfungsgebühren vom DULV sind an den DULV Prüfer zu bezahlen (ca. 180 Euro für Theorie und Praxis). Wir empfehlen den aktuellen DULV Fragenkatalog und das Motorschirm Lehrbuch von Norbert Vonhof das Du über uns beziehen kannst.


Dein besonderer Vorteil: Bei uns zahlst Du nicht für die Anzahl der Tage, sondern für die Anzahl Deiner garantierten Flüge. Du kannst, solltest Du aufgrund schlechten Wetters Deine Flüge nicht während deines Kurses beenden können, innerhalb der nächsten 2 Jahre zu jedem Kurs wieder dazu kommen und Deine fehlenden Flüge durchführen.


bis Ende März bieten wir unseren Frühbucherrabatt auf alle Schulungskurse der Saison an (auch für Kurse die erst im Sommer stattfinden). Früh buchen lohnt sich!


Als derzeit einzige Gleitschirmschule Deutschlands sind unsere Grund- und Höhenschulungskurse in vielen Bundesländern (u.a. Niedersachsen, Berlin, Rheinland Pfalz) als Bildungsurlaub für die berufliche Fortbildung anerkannt. Über die Anerkennung weiterer Bundesländer sowie die Zusendung der Anerkennungsbescheide kannst Du Dich direkt bei uns informieren.








PARAMOTOR FLIEGEN - ABENTEUER UND SPASS





WICHTIGES AUF EINEN BLICK



  • 2 Tage Theorieunterricht
  • 5 Tage Praxisunterricht
  • A-Lizenz/ SoPi
  • UL- Motorschirmlizenz (DULV)
  • THEORIE: 399 Euro
  • PRAXIS MIT EIGENER AUSRÜSTUNG: 499 Euro
  • PRAXIS MIT KOMPLETTER LEIHAUSRÜSTUNG (Schirm und Motor): 850 Euro
  • STAMMKUNDENRABATT AUF DIE PRAXIS: 50 Euro
  • Theorie- und Praxisunterricht durch unsere Profi Motorschirmlehrer
  • zertifiziertes UL Motorschirmgelände mit individueller Ausbildung
  • Flugtechnische Übungen bis zur Motorschirmreife
  • günstige Übernachtungsmöglichkeiten (Camping und Pension)
  • Wettergarantie
  • inkl. Start- und Landegebühren (Sprit extra)
  • inkl. 30 garatierter Starts und Landungen mit dem Motor (Höhenaufbau, Platzrunde, Landeeinteilung, Landungen)
  • Theorieunterricht, beinhaltet die Fächer: Luftrecht, Navigation, Flugfunk, Verhalten in besonderen Fällen, Wettererkunde, Technik, Pyrotechnik




KARTE







TERMINE



TERMINE NACH ABSPRACHE MIT UNS