Pilotenfeedbacks Türkei 2016-10-14T07:37:57+00:00

JOACHIM

Betr.: Truthahn pardon Turkey-Trip….

Tja, was soll man schreiben ohne Verwendung der üblichen Stereotypen „tolle Woche-tolles Team usw.“? Es war wirklich ein Super-Trip inkl. Einflug in die Schweine-(Butterfly)Bucht, 1 Sicherheitstraining und teilweise spektakulären Startbedingungen. Wenn man dann noch in den Hochgenuss der wunderbaren Startmaschine – Chris & und der Kollege vom Tegernsee- gekommen ist…da fühlte man sich wie im Paradies ohne Jungfrauen! Und dann machte die Gang noch einen Quad-Offroad Ausflug mit kräftiger blauer Qualmentwicklung-Alle konnten mal richtig die Sau rauslassen, so sahen wir hinterher auch aus!! Chris bewährte sich auch hier als geborene zackige Führernatur. Nochmals Dank an alle INSBESONDERE THERESA für die verständnisvolle Betreuung meiner Person

Joachim

DETLEF

Klappt nix:…dachte ich.

…die Türken vor Wien…ja wenn die da schon ein Bedrohung waren, müssen sie wohl wissen wos lang geht´, durch das Nebelmeer… dann nix wie hinterher, dachte ich und flog los…über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, alle Ängste alle Sorgen bleiben darunter verborgen und dann: …meldet sich das Führerhauptquartier: Gefreiter Kleiter!…wer hat sie ermächtigt ohne Starterlaubnis…? Erlaubnis ?…bla bla bla…klappt nix…Trauma…ach was,…Selbstheilung, Du, unser großer Heiler…ich hatte solche Angst vor dem ersten mal…und dann brauchte ich doch über den Wolken den Boden, das Meer, die Tiefe (meiner Seele) nicht sehen…ich flog und flog, der Funkkontakt ward ab…den türkischen Doppelsitzern hinterher und siehe da nach, nach Finsternis und bangen…da ward das Meer unter mir tausende von Metern…tiefgrün und blau, dazu die Inselwelt und ganz unten meine Frau, mein ein und alles, umringt von Türken, da musste ich hintunter, sie beschützen vor Ihrem Glück und stürtze mich recht flott jäh in die Tiefe…(ich sei der einzigste Pilot, der sich vor Höhenangst mittels Spirale davon befreit, hieß es dann…),…Leute, ich sage Euch, so über den Wolken und darum herum…das gibt es nirgens außer hier…

Detlef Kleiter

EVA BRAUN

..wie schon damals (b.der Norwegen Tour 2008) Andi S.schrieb:

„da man auf dieser Website keine Traueranzeigen schalten kann“ drücke ich auch dieses Jahr (2010) wieder mein tiefstes Beileid all jenen, die nicht an der Türkei-Tour teilgenommen haben, hier im Gästebuch aus! Was habt Ihr Armen, Daheimgebliebenen alles verpasst, bzw. was wäre uns 9 Leuten / 6 Piloten entgangen, wenn wir nicht gebucht hätten?:
*Atemberaubende Flüge- teilweise übers Wolkenmeer hinweg-1600-1900m über dem Meer gleitend (entweder einfach nur in aller Ruhe diese geniale Aussicht geniessen(Sorry Chris und Detlef, aber man kann es wirklich solange <ohne direktes Manövereinleiten> da oben aushalten, es bleibt ja immer noch genügend Zeit und Raum) oder dann doch direkt Spiralen, SAT`s, Fullstall`s, Wingover, Heli`s usw. aneinanderzureihen; anschliessend im weichen Sand einlanden – der Schirmpackservice wartet schon und faltet fleissig, während man entweder einen leckeren Cappuccino oder Aperitivo zusich nimmt.
*Das Riesenbuffet, bei welchem fast keine Wünsche offen bleiben.
*Der Allabendliche Absacker im Cloud9, wo man nebenher die lustigen Start-und Landeplatzszenarios gemeinsam anschauen konnte.
*die Erkenntnis, das „Eistee“ nicht nur erfrischende Wirkung haben kann.

***EBENSO ERWAEHNENSWERT:***

*das SHT am letzten Tag mit anschliessendem Flug zur Butterfly Bucht
*der Bowlingabend incl. B-Note
*das Quad-Offroadrennen
*die Mobilisierung verspannter Muskeln direkt am Strand (auf Wunsch tagtäglich)
usw. …..!!!!

Danke an den (Gruppen-) Führer und Alle die dabei waren – es war eine geniale Woche, welche auf alle Fälle schnellstmöglichst wiederholt werden muss!

CU Theresa

Noch mehr Kommentare gibts in unserem Gästebuch