Beschreibung

Omega XAlps3 - Advance Omega X-Alps3

 

OMEGA XALPS 3 – Challenge Yourself

Der neue Light-Racer ist ein Zweileiner modernster Generation, geschaffen für höchste Ansprüche unter extremen Umständen. Keine Geringeren als X-Alps Topfavorit Chrigel Maurer, Aaron Durogati, Toma Coconea und Patrick von Känel setzen am härtesten Gleitschirmrennen der Welt auf den OMEGA XALPS 3. Aufgrund seiner ausserordentlichen Leistung und kompakten Bauweise ist der OMEGA XALPS 3 auch für ambitionierte Streckenflugpiloten die erste Wahl.

X Alps Portrait Chrigel t 04 - Advance Omega X-Alps3

Die Vorteile dieses Zweileiners neuster Generation überwiegen klar. Er ist deutlich einfacher im Handling und gleich leicht wie die bisherigen Dreileiner, vermittelt jedoch ein unglaublich majestätisches Fluggefühl.

Christian Maurer, 5 facher X-Alps Sieger

Modernes Zweileiner-Konzept setzt sich klar durch

Das ADVANCE Entwicklungsteam hat in den vergangenen zwei Jahren über 30 OMEGA XALPS Prototypen gebaut und unzählige unterschiedliche Konzepte getestet. Chrigel Maurer höchstpersönlich hat das Projekt gemeinsam mit ADVANCE Testpilot und X-Alps Rookie Patrick von Känel begleitet und die Athleten-Sicht eingebracht. Aus dieser extensiven Forschung und Entwicklung ist schlussendlich eine neue Generation von Zweileinern hervorgegangen, welche bisherige technologische Grenzen des Machbaren verschiebt.

Der OMEGA XALPS 3 ist der absolut einfachste Zweileiner, den ich je geflogen bin. Und das alles erst recht noch bei einem beeindruckenden Leistungspotential. Das ist für mich gerade am X-Alps ein entscheidendes Kriterium.

Aaron Durogati, Weltcup-Gesamtsieger, X-Alps Teilnehmer
X Alps Portrait Aaron t 01 - Advance Omega X-Alps3

Einfach im Umgang und extrem leistungsstark

Der OMEGA XLPS 3 besticht als Zweileiner durch einen bisher unerreichten Mix aus Leistung, Einfachheit und minimalem Gewicht. Mit Streckung 6.95 und lediglich 63 Zellen ist er sehr einfach und kompakt im Handling und vermittelt ein äusserst angenehmes Fluggefühl, dies jedoch bei massiv besserer Leistung und praktisch identischem Gewicht wie ein äquivalenter Dreileiner. Genau diese Eigenschaften wünschen sich nicht nur die X-Alps Athleten, sondern auch ambitionierte Streckenflugpiloten.

X Alps Portrait Toma t 01 - Advance Omega X-Alps3

Bei schwierigen Bedingungen klaren Kopf bewahren, um sich auf das Ganze konzentrieren zu können, sind meine Ansprüche an einen X-Alps Schirm. Und sie wurden noch nie so gut erfüllt wie beim OMEGA XALPS 3, meinem ersten Zweileiner übrigens.

Toma Coconea, X-Alps-Vize 2007 und 2011

Ultraleichte Struktur dank Nitinol-Wires

Zwecks Gewichtsersparnis kommt beim OMEGA XALPS 3 nicht nur die eigene, bewährte Sliced Diagonals Technologie zum Einsatz, sondern er verfügt auch über ultraleichte High-Tech Nitinol-Wires an den Profilen. Die neuen Wires aus hochwertiger Legierung sind nicht nur viel leichter als die konventionellen Nylon-Wires, sondern praktisch nicht aus der Form zu bringen. Dies bietet insbesondere beim schnellen und kompakten Packen am X-Alps Vorteile.

Der OMEGA XALPS 3 bietet Einfachheit nicht nur beim Fliegen, sondern auch beim Packen. Dank den Nitinol-Wires kann er extrem kompakt gepackt werden und verformt nicht.

Patrick von Känel, ADVANCE Testpilot und X-Alps Rookie
X Alps Portrait Padi t 01 - Advance Omega X-Alps3
Omega Xalps3 TechnischeDaten - Advance Omega X-Alps3