Fluggebiete 2017-06-06T11:42:07+00:00

FLIEGERMEKKAS ALLGÄU, SÜDTIROL UND ITALIEN -MEHR GLEITSCHIRMFLIEGEN GEHT NICHT

Fluggebiete_DHV_Übersicht

Im nachfolgenden findest Du unsere Schulungsgelände für die Grund- und A-Schein Ausbildung (Grundkurs, Höhenschulung, Alpinschulung). Im Allgäu und in Südtirol stehen uns wunderschöne Start- und Landeplätze für alle Windrichtungen und unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade zur Verfügung und bieten Dir optimale Bedingungen für eine solide und schnelle Gleitschirm Ausbildung in den Bergen. Die Vielfalt der Fluggebiete, die große Flexibilität bei der Auswahl der Gelände, kurze Anfahrtswege und unser motiviertes Team aus Profi Fluglehrern sorgt dafür, dass Du mit maximaler Flugausbeute aus den Flugwochen heraus gehst. Für unsere Fortbildungen, Gleitschirmreisen und Sicherheitstrainings stehen uns viele weitere Fluggebiete zur Verfügung, die zu den schönsten Fliegermetropolen weltweit gehören.

 

UNSERE ÜBUNGSGELÄNDE FÜR SCHNUPPER- UND GRUNDKURSE

 

ÜBUNSGHANG SEPPI

Unser Übungsgelände „Seppi“ direkt in Oberstaufen hinter unserer Flugschule gehört zu den besten Anfängerspots im Allgäu. Start in fast alle Windrichtungen und hindernissfreie Wiesen soweit das Auge reicht. Dies bietet Dir den idealen Einstieg in den Gleitschirmsport. Nutzung nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Paragliding Academy und des Grundstückseigentümers während laufender Kurse gestattet.

 

ÜBUNGSHANG FINKENNEST

Unser Übungshang Finkennest ist nur wenige Fahrminuten von unserer Flugschule entfernt und erlaubt Starts in westliche und nördliche Richtungen. Das Finkennest bietet traumhafte Einsteigerflüge mit einem fantastischen Panorama auf die umliegenden Berge und Richtung Bodensee. Nutzung nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Paragliding Academy und des Grundstückseigentümers während laufender Kurse gestattet.

 

 

UNSERE ÜBUNGSGELÄNDE FÜR DIE HÖHENSCHULUNG UND KOMBIKURSE

 

RATHOLZ

Kein anderes Gelände ermöglicht Dir in nur kurzer Zeit extrem viele Flüge zu machen. Mit dem Shuttle Bus fahren wir direkt zum Startplatz. Hier können mehrere Schirme gleichzeitig auslegen und starten. Ratholz bietet Dir den idealen Übergang vom Grundkurshang in die Höhenschulung. Durch die tiefe Lage ist das Gelände sehr unanfällig gegen starken überregionalen Wind. Trotzdem ist im Sommer früh aufstehen angesagt um die perfekten morgendlichen Schungsbedingungen voll auszunutzen. Dafür bietet Ratholz spekaktuläre Sonnenaufgänge und eine traumhafte Kulisse auf den Alpsee und die Nagelfluhkette. Der Höhenunterschied beträgt ca. 250m

 

ALPSEE BERGWELT

Auf der anderen Talseite, gegenüber von Ratholz im Konstanzer Thal, befindet sich gleich ein weiteres Schulungsgelände, die Alpsee Bergwelt mit Deutschlands längster Sommerrodelbahn und perfekter Infrastruktur für Deine ersten Höhenflüge. Bei nördlichen Winden kann hier gestartet werden. Der Höhenunterschied beträgt ca. 380m

 

HÜNDLE

Das Hündle bei Oberstaufen ist unser neues Fluggelände für Höhenflüge. Die schnelle Umlaufbahn bringt uns hier zum Startplatz. Das Fluggebiet bietet einfache Start- und Landeplätze in unmittelbarer Nähe zur Seilbahn und ist Parnter von Oberstaufen PLUS. Der Höhenunterschied beträgt ca. 300m

 

WINDE SEGELFLUGPLATZ AGATHAZELL

Sollte es einmal nicht am Berg zum fliegen gehen, bietet die Paragliding Academy auch die Höhenschulung an der Winde an. Einmalig für eine Bergflugschule. Mit unserer Abrollwinde ermöglichen wir Dir softe Gleitschirmschlepps und Ausklinkhöhen von ca. 250m in einer wunderschönen Kulisse direkt am Fuß des Grüntens mit Blick ins Illertal und die Allgäuer Hochalpen. Unsere Flexibilität und die Möglichkeit sowohl am Berg als auch an der Winde zu schulen, garantiert Dir maximale Flugausbeute während Deiner Kombikurswoche und jede Menge Airtime.

 

 

UNSERE ÜBUNGSGELÄNDE FÜR DIE HÖHEN- UND ALPINSCHULUNG

 

HOCHGRAT

Der Hochgrat gehört zu den eindrucksvollsten Fluggebieten der Alpennordseite. Aus 1700m Höhe siehst Du bis zum Bodensee und Richtung Süden in die Hochalpen. Der Hochgrat ist der höchste Berg des Westallgäus und Partner von Oberstaufen PLUS. Eine professionelle Einweisung gehört beim ersten Flug am Hochgrat unbedingt mit dazu. Der Hochgrat bietet routinierten Piloten geniale Thermik-/ Strecken- und Soaringflüge. Der Höhenunterschied beträgt ca. 950m

 

HAUCHENBERG

Wenig bekannt, wunderschön gelegen und nie überloffen befindet sich der Hauchenberg im Weitnauer Tal Richtung Isny. Bei Nordwind sind hier tolle Soaring- und Thermikflüge möglich und auch für die Schulung bieten sich oft ideale Bedingungen. Schulung nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Gemeinde Weitnau und der Paragliding Academy. Gastflieger jederzeit willkommen. Der Höhenunterschied beträgt ca. 500m

 

NEBELHORN

Das Nebelhorn gehört mit über 2000m Höhe zu den besten Fliegerspots der Alpen und bietet erfahrenen Piloten ideale Voraussetzungen für lange Thermik- und Streckenflüge. Auch während der Alpinschulung gehen wir bereits oft zu diesem beeindruckenden Fluggebiet oberhalb von Oberstdorf. Die Kulisse zaubert jedem Erstflieger ein Grinsen auf das Gesicht. Der Höhenunterschied beträgt je nach Landeplatz ca. 650 – 1000m

 

MITTAG

Der Mittagberg mit knapp 1500m bei Immenstadt bietet tolle Soaring- und Schulungsbedingungen bei NO Wind. Hier kann auch auf WEST und SÜD gestartet werden. Der neue, große Landeplatz und einfache Startplatz machen den Mittag zur ersten Wahl für Neueinsteiger in den Flugsport nach der Ausbildung. Sehr empfehlenswert und freundlich ist auch der ortsansässige Verein der Immenstädter Gleitschirmflieger. Der Höhenunterschied beträgt ca. 700m

 

BREITENBERG

Der Breitenberg bei Pfronten ist immer noch ein echter Geheimtipp. Große Höhenunterschiede, einfache Thermik- und auch Streckenflüge machen ihn so interessant und beliebt bei den lokalen Piloten. Auch für die Schulung bieten sich hier tolle Bedingungen und beeindruckende Flüge im Alpenvorland an. Der Höhenunterschied beträgt ca. 900m

 

RODENECK

Das Fluggebiet Rodeneck unweit von Brixen in Südtirol bietet von allen Geländen mit die wettersichersten Flugbedingungen der Alpen an. Nur selten vergehen hier Tage wo nicht geflogen werden kann. Kombikurs Allgäu und Alpinschulung Südtirol sind der Garant für eine schnelle und effektive Ausbildung in den Bergen mit maximaler Flugausbeute. Unsere Unterkunft befindet sich in Laufweite zum Landeplatz. Der Höhenunterschied beträgt ca. 500m

 

SAND IN TAUFERS

Bekannt als einer der besten Fliegerspots der Welt ist der Speikboden direkt gegenüber von unsererm Schulungsstartplatz. Sand in Taufers bietet ideale Schulungsbedingungen für die Alpinschulung mit Unterkunft in unmittelbarer Nähe zum Startplatz. Dies garantiert Dir maximale Flugausbeute während Deiner Ausbildung zum Luftfahrerschein. Der Höhenunterschied beträgt ca. 560m

 

BASSANO

Das wohl zu den bekanntesten Gleitschirm Fluggebieten der Welt zählende Bassano, nur unweit von Venedig, bietet ein Mikroklima das es sonst nur selten gibt. Kaum ein anderes Fluggebiet bietet eine so hohe Flugausbeute. Wir nutzen dieses Gelände zu den wenig frequentierten Jahreszeiten, wenn möglichst wenig andere Piloten vor Ort sind. Der Höhenunterschied beträgt je nach Startplatz ca. 500-1400m

 

ALGODONALES

Im sonnigen Andalusien bieten wir nach Absprache auch die Möglichkeit während einer Flugreise noch fehlende A-Schein Flüge durchzuführen. Die Gelände vor Ort sind als Höhenschulungsgelände vom DHV und der Paragliding Academy zertifiziert. Der Höhenunterschied beträgt ca. 700 – 1050m

 

 

Weitere zertifizierte Fluggebiete, die ebenfalls für die A-Schein Ausbildung zugelassen sind, stehen uns in Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien und in Spanien zur Verfügung.

Gleitschirmfliegen lernen bei den Alpenprofis der Paragliding Academy