[/fusion_fontawesome]GÄSTEBUCH

Tripadvisor Logo 1 - Gästebuch

Google Logo - Gästebuch

facebook logo - Gästebuch

Deine Meinung ist uns wichtig. Bitte bewerte uns auch bei GoogleTrip Advisor und FacebookVielen Dank für Dein Vertrauen und Deine Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



  1. Avatar
    Chrischan Walch

    Herzlichen Dank an’s Lehrteam des S13 in Malcesine – Katrin, Markus und Christian – hochprofessionell habt Ihr jede(n) Einzelne(n) von uns gefordert und gefördert – Urlaub war das keiner – aber sehr, sehr nachhaltig… 🙂 Danke auch an alle anderen TeilnehmerInnen für die schöne Stimmung…




  2. Avatar
    Doro

    Castellucio 01
    unglaublich geniale Woche gehabt mit viel Fliegen, Spaß und bester Mähhh-Unterhaltung. Hab mich des öfteren mal weggeschmissen vor Lachen. Land und Leute genial und Essen superlecker. Jedoch haben unsere beiden Guides immer das Wetter und das sichere Fliegen im Blick gehabt!!
    Alle Daumen, die wir haben hoch!

    Jo und Doro




  3. Avatar
    Sven Sutorius

    Hallo liebes Paragliding-Team!
    Es waren superschöne Tage bei der AlpenTour 7. Viel geflogen, noch mehr gelernt und eigene Rekorde gebrochen. Genau so habe ich mir das vorgestellt und erwartet.
    Eine großartige Truppe, die eben nicht nur auf sich selbst geschaut hat, machte das Erlebnis perfekt.
    Ach, einfach unbeschreiblich schön! Da möchte man jeden Tag teil haben.
    Schöne Grüße aus dem Augsburger Flachland
    Sven




  4. Avatar
    Manfred

    Slowenien war toll. Super Fluggebiet und mit dem angebotenen Rückholdienst und der entsprechenden Aufmunterung traut man sich Sachen, die man sonst vielleicht nicht angegangen wäre. Die Fluggebietsauswahl vor Ort war optimal und überhaupt war die Betreuung top und sehr engagiert. Allen voran hat Christian Schiller mit seinem straffen Regiment den Laden gut organisiert. Er hat mich aber auch mit seiner positiven Einstellung super motiviert und ich habe enorm viel fliegerisch-fachlichen Input von ihm mitgenommen. Danke auch an Berndt und unseren Fahrer Jacek.

    Ich werde gerne wieder mitfahren, allerdings nur, wenn die Gruppe wieder kleiner wird. Angegeben war die Reise mit max. 16 Leuten, wir hatten 24, das war einfach zuviel!




  5. Avatar
    Holger

    Liebes Team von der Paragliding Academy,

    das war wirklich ein grandioser Tag mit Hristo beim Privatcoaching am 6. August. Ich hatte mich vorher schon gefreut, aber meine Erwartungen wurden noch übertroffen, der Tag war einfach fantastisch!

    Hristo hat sich wirklich toll auf mein Thema Landung eingelassen, mir klasse Hilfestellungen gegeben und ich konnte in Ratholz und vor allem am Huendle üben. Ich fühle mich beim Landen jetzt wieder viel sicherer und habe ein gutes Gefühl. Außerdem habe ich noch das Huendle kennen gelernt.

    Danach ging es noch zum Mittag und ich konnte mich eine Zeit lang an der Waldkante halten und habe sogar ein paar Thermikkreise gedreht, was für ein tolles Erlebnis.

    Das wäre ohne Hristo nicht möglich gewesen, der mir Zutrauen gegeben, aber an den richtigen Stellen auch so geholfen hat, dass ich mit einem guten Gefühl geflogen bin.

    Mit herzlichen Grüßen und vielen Dank für diesen wunderbaren Tag!




  6. Avatar
    Sascha

    Rush5 oder Thermik Beast 😉

    Vor kurzem durfte ich endlich den Rush5 auspacken. Die Wartezeit hat sich gelohnt.
    Aber wer Ozone Schirme möchte muss eben geduldig sein.
    Was beim auspacken wieder sofort ins Auge gefallen ist, ist die einwandfreie Verarbeitung und Qualität der Schirme ! In diesem Fall der Rush5.

    Der erst Flug:
    Was soll ich sagen, am besten bei der Paragliding Academy ausleihen, fliegen, fettes grinsen ins Gesicht bekommen und bestellen ! Alles was in den Tests über die Flugeigenschaft geschrieben wird stimmt einfach 😉 z.B.: Test: Chris Geist oder auch z.B.: Thermik: Ausgabe 08_2018… uvm.

    Der Start:
    Zuerst musste ich Herr über die unummantelten Leinen werden. Na ja ist halt so 😉
    Dabei viel mir sofort die sehr schöne schmal, monoton laufende Eintrittskante sowie die lang gehaltenen Stäbchen auf! Mehr Stabilität im Flügel ist immer Gut 😉
    Das Aufziehen war vergleichbar wie beim BuzzZ5. Der Rush kam moderat nach oben und hatte bei mir keine Tendenzen zum schießen. Leicht an-gebremst, wirklich nur leicht, drei Große schritte und los ging es ….

    Der Flug:
    Nach der Hangkante sofort in den Wind gedreht und schon signalisierte mir der Rechte Außenflügel : I WILL DA HOCH. Gesagt getan! Trotz sehr schwacher Thermik konnte ich mich einige Zeit halten, beschloss aber erst einmal das DING zu fliegen!
    Was mir sofort aufgefallen ist, sind die harten Bremswege, was natürlich zuerst mal gewöhnungsbedürftig ist, aber das direkt ansprechende Kurvenfliegen ist halt schon ä Sach‘ !

    Zweiter Flug:
    Endlich reißt der Himmel auf und die Thermik kann richtig einsetzen! Auf geht’s in die Thermik JUHU! Ich kann dazu nur sagen, wozu Vario, wenn der Schirm schon ein Vario ist 😉
    Der Flügel zieht einen förmlich ins Zentrum der Bärte. Der Rush5 bleibt super stabil beim Einfliegen in den Bart und machte bei den 4-5m Bärten eine tolle Figur.
    Auch das Flache Kreisen ist mit diesem Gerät super einfach.
    So, nun war es an der Zeit auch mal ins Gas zu gehen. Was soll ich sagen, macht Laune 😉 Der Rush5 taucht im ersten Moment so gut wie überhaupt nicht ab und geht sofort in den Beschleunigten Gleitflug über und die Eintrittskante ZUCKT nicht mal bzw. konnte nicht mal ein kleines flattern sehen !

    Wingover fliegen ist kein Problem, da der Rush Flügel ein sehr wendiger Flügel ist. Auch die Steilspirale einleiten geht ruck zuck und der Flügel baut sehr schnell Dynamik auf. Durch den direkten Bremsendruck ist die Steilspirale super kontrollierbar, da der Rush Korrekturen sofort umsetzt. Aber für die, die eine Steilspirale noch nie bzw. sehr selten geflogen sind, vorsichtig ran tasten bzw. SIV Training machen! Am besten wo ?! Genau, bei der PARAGLIDING ACADEMY 😉

    Landung, kein Problem! Sag mal so, wer einen High end B fliegen möchte, sollte natürlich nicht nur landen können 😉 Bei dieser Klasse ist natürlich AKTIVES fliegen Voraussetzung um sicher unten anzukommen !

    Besten Dank an die PA, Chris Geist und seinem Super-Team. Diese Schule begleitet mich nun seit 2014 und steht immer einem mit Rat und Tat zur Verfügung!

    Nachtrag:
    An meinem Rush5 Test-Tag war gegen später Gewitterstimmung und ich beschloss rechtzeitig zu landen! 15 Min später frischte langsam der Wind am Landeplatz auf und die anderen Piloten kamen auch mit angelegten Ohren nach Hause! 45 min später kam das GRAUE DUNKLE ETWAS auch immer näher. Blick zum Himmel, ok keiner mehr oben… Von wegen, Windsack stand straff Dunkelheit macht sich breit und siehe da zwei Schirme in der Luft …. ohne Worte!

    Ich will kein Moral Prediger werden, da ich auch Fehler mache, aber bitte schaut euch doch beim Fliegen um und achtet auf die Wetterlage!

    Bis bald auf dem Berg oder Luft.
    Happy Landings
    Sascha




  7. Avatar
    Naci Acandegir

    An Gleichgesinnte oder auch Andersdenkende,
    Was gibt es Schöneres und Freieres als zu fliegen, ja, wie so ein Adler?
    Mit den Füßen auf dem Boden dann hast du überhaupt die verschiedensten Menschen und die schönsten Kontakte zu diesen! Wo denn überhaupt kann man das alles zusammen erleben? Keine Ahnung wo anders überhaupt, jedoch bei der Paragliding-Academy auf jeden Fall. Uuund… Nicht zu vergessen! ! Beim Rundum-Sorglos-Paket machst du nichts falsch.
    Dann noch : Viel Vergnügen bei all dem und happy landings. Komm mal vorbei und wir lernen uns irgendwann bestimmt kennen, weil ich jetzt einfach nicht nur den A-Schein besitze, sondern weitermache mit Flugreise, Sicherheitstraining, B -Schein usw. Fuck gravity👍👍




    • Avatar
      Naci Acandegir

      Fly now or never!




  8. Avatar
    Michael aus Frankfurt

    Alpentour 6

    Es war ja eigentlich sowieso klar, mit Alex und Fredo als unser Trainer-/Fluglehrertandemteam und diesem Hammerwetter konnte es einfach nur großartig werden. 4 von 5 Tagen tolle Flüge, mehrfach bis an die Basis, es war WOW. Und abgesehen davon, dass uns Fredo engagiert und sicher in nicht immer nur einfachen Wind- und Thermikverhältnisse hochgebeamt hat, gab es auch viele gute Informationen und Tipps rund um Wind-/ Thermik-/ Luv&Lee-/ Landeplatz-/ und wie-geht-das-eigentlich-überhaupt-mit-dem-Fliegen-in-den-Alpen-Themen. Ich habe wieder viel gelernt. Alex hat uns in thermischer Luft souverän runtergeholt, immer freundlich, immer geduldig trotz teilweise chaotischer Landeanflüge 🙂 … Und die ganze Truppe war einfach sehr nett. Danke für eine gute Zeit bei Euch. Die Alpentour kann ich jedem Piloten empfehlen, bringt viel, und der Spaß ist maximal garantiert. liebe Grüße, Michael




  9. Avatar
    Rolf

    Hallo
    Alpentour 6 einfach super danke für alles an die Lehrer echt Klasse
    Gruß Rolf




  10. Avatar
    Tania

    Der Tandemflug mit Chris war einfach der Hammer! Ich war leider nur eine Woche in Oberstaufen und nach ein paar Tagen fiel mir ein, dass ich das ausprobieren möchte. Und ihr habt es – auch kurzfristig – möglich gemacht – DANKE!! Für gewöhnlich habe ich Höhenangst und ich war etwas aufgeregt. Chris hat mir alles erklärt und mir ein gutes Gefühl gegeben und dann.. sind wir geflogen – ein Traum wird wahr und ich konnte die Aussicht ohne Angst genießen. Auch die Landung war wirklich soft. Zack und wir standen! Also, auch alle, die zögern und sich „noch nicht ganz trauen“ – macht es! Ihr werdet froh sein, es probiert zu haben. Ich bin erstmal nur vom Hündle und kann nicht warten vom Hochgrat zu starten und eigentlich möchte ich es auch gerne mal selbst probieren.. und und und – ich muss zurück nach Oberstaufen :-)) Ich habe das Gefühl für mich persönlich einen großen Schritt getan zu haben und möchte das Erlebnis nicht missen. Danke dafür!! Viele liebe Grüße aus dem flachen Norden, Tania