Tandemausbildung 2017-01-11T14:44:00+00:00

 





TANDEMAUSBILDUNG

Bei uns lernst Du das Tandemfliegen von Profi Fluglehrern und aktiven Tandempiloten. Die Ausbildung schließt mit der Lizenz Passagierflug Berechtigung ab. Wir bieten die Tandemausbildung ausschließlich in unserem dafür perfekt geeigneten Fluggebiet in Südtirol an (Dauer der Ausbildung: 7 Tage). Hier profitierst Du während der laufenden A-Schein Ausbildung von einem Fluglehrer sowohl am Start- als auch am Landeplatz, d.h. Dein Passagier und Du werden von zwei Lehrern per Funk begleitet. Das wettersichere Südtirol garantiert Dir eine schnelle und effektive Ausbildung zum Tandempiloten. Idealerweise kommt ihr zu zweit zur Ausbildung und wechselt Euch als Pilot und Passagier ab. Alternativ kann auch ein Pilot mit A- oder B-Lizenz als Passagier mitkommen. Der Passagier ist hierbei dann selbst zu organisieren.









GLEITSCHIRM TANDEMFLIEGEN - SHARE YOUR PASSION





KURSINHALTE



KURSINHALTE

KURSINHALTE

  • Theorieunterricht von unseren Profi Tandempiloten und Fluglehrern
  • Praktische Ausbildung von unseren Profi Tandempiloten und Fluglehrern (Kennen lernen der Ausrüstung, Einweisung des Passagiers, Start, Abflug, Flug, Flugmanöver, Schnellabstieg, Landeanflug, Landung. Einzelheiten siehe Praxislehrplan)

LEISTUNGEN

LEISTUNGEN

  • 1 Tag Theorieausbildung inkl. abschließender Theorieprüfung (Prüfgebühren Extra), 1 Tag Praxisausbildung (1 Flug mit dem Fluglehrer, Einweisung der ersten 10 Flüge ggf. am Übungshang unter Fluglehreraufsicht, weitere 15 Höhenflüge unter Fluglehreraufsicht verteilt auf mehrere Flugtage nach Absprache bzw- während unserer A-Schein Kurse. Passagier mit Fluglizenz muss selbst organisiert werden). Die restlichen 15 Flüge können mit A-Schein Pilot selbständig gesammelt werden.
  • Ausbildung durch 2 Fluglehrer (Start- und Landeplatz)






3-2-1-START - GLEITSCHIRMFLIEGEN ZU ZWEIT ERFORDERT VIEL TRAINING UND EINE PROFESSIONELLE AUSBILDUNG







Dein besonderer Vorteil: Bei uns zahlst Du nicht für die Anzahl der Tage, sondern für die Anzahl Deiner garantierten Flüge. Du kannst, solltest Du aufgrund schlechten Wetters Deine Flüge nicht während deines Kurses beenden können, innerhalb der nächsten 2 Jahre zu jedem Kurs wieder dazu kommen und Deine fehlenden Flüge durchführen.








AUCH IM WINTER MACHT TANDEMFLIEGEN VIEL SPASS





WICHTIGES AUF EINEN BLICK



  • 7 Tage bzw. 25 garantierte Flüge zwischen 250m –1000m (1 Flug mit Fluglehrer, 9 unter Aufsicht und Anweisung eines Fluglehrers mit A-Schein Pilot , 15 Höhenflüge unter Aufsicht eines Fluglehrer. Die restlichen 15 Höhenflüge können im Flugaufrag der Flugschule gesammelt werden (ohne Einweisung) oder optional während der Alpinschulung/ Tandemausbildung dazu gebucht werden )
  • A-Schein/ SoPi seit mind. 24 Monaten, mind. 200 Höhenflüge sowie bestandene Vorauswahlprüfung des DHV (In einem praktischen Eingangstest vor einem vom DHV beauftragten Prüfer, muss der Bewerber seine überdurchschnittlichen fliegerischen Fähigkeiten im Alleinflug nachweisen)
  • Hinweis: Wenn Du die Vorauswahlprüfung bei Chris Geist gemacht hast, ist eine Ausbildung bei der Paragliding Academy nicht mehr möglich.
  • Tandemlizenz/ Passagierflugberechtigung
  • 595 Euro mit eigener Ausrüstung (Leihausrüstung auf Anfrage) für 25 betreute Höhenflüge
  • Die restlichen 15 Höhenflüge können selbständig mit Flugauftrag gesammelt werden
  • Preise für Unterkünfte und Auffahrten zu den Startplätzen sind nicht im Kurspreis inkludiert
  • Prüfungsgebühren sind im Kurspreis nicht inkludiert
  • 1 Tag Theorieausbildung inkl. abschließender Theorieprüfung (Prüfgebühren Extra), 1 Tag Praxisausbildung (1 Flug mit dem Fluglehrer, Einweisung der ersten 10 Flüge ggf. am Übungshang unter Fluglehreraufsicht, weitere 15 Höhenflüge unter Fluglehreraufsicht verteilt auf mehrere Flugtage nach Absprache bzw- während unserer A-Schein Kurse. Passagier mit Fluglizenz muss selbst organisiert werden). Die restlichen 15 Flüge können mit A-Schein Pilot selbständig gesammelt werden.
  • Mindestens 4 Unterrichtsstunden in den Sachgebieten Luftrecht, Technik, Verhalten in besonderen Fällen. Einzelheiten siehe Theorielehrplan
  • aus logistischen Gründen geht die Ausbildung zum Tandempiloten nur während unserer Alpinschulungen, idealerweise in Südtirol und Bassano . In Südtirol und Bassano hast Du die beste Chance auf maximale Flugausbeute
  • ein Passagier für die Ausbildung muss selbständig organisiert und mitgebracht werden. Der Passagier benötigt mind. den A-Schein für die Teilnahme an der Ausbildung als Passagier. Idealerweise macht ihr die Tandemausbildung zu zweit und wechselt Euch als Passagier und Pilot ab.
  • am letzten Tag der Alpinschulung findet normalerweise die praktische Prüfung statt. Hier kannst Du sowohl die Theorie- als auch die praktische Tandemprüfung absolvieren wenn Du bereits alle erforderlichen Pflichtflüge durchgeführt hast.

FAQ

Welche Berechtigungen/ Lizenzen erhalte ich nach bestandener Prüfung?

In Verbindung mit der A-Lizenz: Die Passagierflugberechtigung wird in die Lizenz eingetragen. Sie berechtigt zu Passagierflügen ohne Überlandflüge mit der (den) für Passagierflug eingetragenen Startart (en).

In Verbindung mit der B-Lizenz: Die Passagierflugberechtigung wird in die Lizenz eingetragen. Sie berechtigt zu Passagierflügen einschließlich Überlandflügen mit der (den) für Passagierflug eingetragenen Startart (en).

Was muss ich für die Vorauswahlprüfung alles machen?

Die Manöver der Vorauswahlprüfung sind relativ einfach, werden aber ganz genau bewertet. Du solltest die geforderten Manöver auf jeden Fall vorher einmal geübt haben. Wir empfehlen die Verwendung von A- oder B-Geräten für die Ausbildung und normale Sitzgurtzeuge (keine Liegegurtzeuge). Alle Infos zum Eingangstest findest Du hier.

Muss ich eine Prüfung machen?

Ja Du musst eine theoretische und praktische Prüfung vor einem unabhängigen DHV Prüfer bestehen, damit Du die Passagierfluglizenz erhälst.

Die Prüfung (Theorie und Praxis) kann am letzten Tag einer Alpinschulung durchgeführt werden, wenn bis dahin bereits alle Pflichtflüge durchgeführt wurden.

Kann ich auch Flüge am Übungshang mit einem Passagier durchführen?

Ja, prinzipiell kannst Du auch bis zu 10 Flüge an einem zugelassenen Übungsgelände (Grundkurshang) unter Aufsicht eines berechtigten Fluglehrers durchführen. Wir empfehlen aber mind. 35 Flüge als Höhenflüge durchzuführen.

Muss ich alle 40 Füge unter Fluglehrer Aufsicht durchführen?

Nein. Du kannst 15 Flüge mit einem A-Schein Piloten mit einem Flugauftrag der Flugschule selbständig durchführen.

Wie lang ist nachher meine Tandemlizenz gültig?

Gültigkeit drei Jahre ab Ausstellungsdatum, Verlängerung für jeweils weitere drei Jahre durch einen doppelsitzigen Überprüfungsflug (Checkflug), der in den letzten 12 Monaten der 3-Jahres-Frist durchgeführt werden muss.





KARTE







TERMINE





HINWEIS: DIE PREISE SIND FÜR PILOTEN IN DER A-SCHEIN AUSBILDUNG. DEIN PREIS BETRÄGT LEDIGLICH 595 EURO MIT EIGENER AUSRÜSTUNG.

Zum Buchen einfach gewünschten Termin anklicken