Ablauf und Treffpunkt 2017-07-24T14:56:17+00:00

DER TREFFPUNKT




Der Treffpunkt mit Ihrem Tandempilot wird telefonisch vereinbart (Tel. 08325/ 91 90 15 oder 0176 / 615 63 504). Wenn sie vom Hochgrat bei Oberstaufen fliegen, treffen wir uns an der Kasse der Talstation der Hochgratbahn in Steibis (Lanzenbach 5, 87534 Oberstaufen-Steibis). HINWEIS: Im gesamten Hochgratgebiet gibt es nur eingeschränkten Handy Empfang. Im Zweifelsfall an der Kasse der Hochgratbahn melden.

Der Treffpunkt mit Ihrem Tandempilot wird telefonisch vereinbart (Tel. 08325/ 91 90 15 oder 0176 / 615 63 504). Wenn sie von der Hörnerbahn bei Bolsterlang  fliegen, treffen wir uns am Landeplatz Restaurant Kitzebichl, Flurstraße 5, 87538 Bolsterlang. Von dort fahren wir gemeinsam mit dem Auto ca. 3 Minuten zur Seilbahn in Bolsterlang (Hörnerstraße 12-16, 87538 Bolsterlang).

Der Treffpunkt mit Ihrem Tandempilot wird telefonisch vereinbart (Tel. 08325/ 91 90 15 oder 0176 / 615 63 504). Wenn sie vom Mittag bei Immenstadt fliegen, treffen wir uns am Gasthof Tanne am Landeplatz in Altmummen- Blaichach (Tanne 2, 87544 Blaichach). Von dort fahren wir gemeinsam mit dem Auto ca. 5 Minuten zur Seilbahn.



DER START


3-2-1-START! EIN PAAR ENTSCHLOSSENE SCHRITTE UND SCHON SEGELN SIE DURCH DIE LÜFTE

Mit der Seilbahn fahren wir auf den Berg. Am Startplatz angelangt, wird erst einmal tief durchgeschnauft und das herrliche Panorama der Allgäuer Alpen genossen. Ihr Tandempilot wird Ihnen nun eine kurze Einweisung zum Startablauf geben. Danach bekommen Sie Ihr bequemes Sitzgurtzeug angelegt und werden mit Pilot und Schirm untrennbar verbunden. Jetzt noch den richtigen Wind abgewartet und dann kommt auch schon das Kommando vom Piloten: 3-2-1-START! Ein paar entschlossene Schritte von Pilot und Passagier und schon gleitet der Schirm durch die Lüfte.



DER FLUG


DEN FLUG GENIEßEN MIT IHREN GLEITSCHIRMPROFIS

In der Luft können Sie sich in Ihr Gurtzeug setzen und sich bequem nach hinten lehnen. Bei sehr guten Bedingungen wird unser erfahrener Pilot nun versuchen, mit der Thermik immer höher zu steigen. Wie die Vögel schrauben wir uns mit Hilfe der warmen aufsteigenden Luft immer höher in den Himmel, ganz ohne Motor… Aber auch ruhige Abgleiter ohne Thermik haben ihren Reiz. Hier können Sie dann sogar selbst einmal den Gleitschirm steuern oder Sie überlassen dem Piloten die Steuerleinen und genießen einfach den Flug. Doch lieber Action? Kein Problem. Unsere Tandempiloten fliegen mit Ihnen auf Wunsch WingOver oder Steilspiralen bis Ihnen die Luft wegbleibt. Während des Fluges wird Ihr Tandempilot Bilder mit einer speziell hierfür präparierten Kamera aus unterschiedlichen Perspektiven machen, die sie nach dem Flug auf SD Karte gleich mitbekommen.



DIE LANDUNG


EIN PAAR SCHRITTE MITLAUFEN - WIEDER FESTEN BODEN UNTER DEN FÜSSEN

Vor der Landung richten sich Passagier und Pilot aus dem Gurtzeug auf. Der Tandempilot kann den Gleitschirm mit den Steuerleinen sehr präzise steuern und selbst punktgenaue Landungen sind kein Problem. Kurz vor dem Aufsetzen bremst der Pilot den Schirm so stark ab, dass man lediglich ein paar Schritte mitlaufen muss.